Besucher  

Flag Counter
   
deenfritptrues
   

Login Form  

   

Bei den digitalen Betriebsarten kommt es auch darauf an schwache Signal noch zu decodieren. Mit der Mini-Whip hatte ich schon gute Erfahrungen gesammelt. Leider fällt der Signalpegel auf den höheren Bändern - so ab 10Mhz - gegenüber meiner Sendeantennen dort sehr ab. Eine Alternative fand ich mit dem Vorverstärker von LZ1AQ für eine sogenannte Magnetic-Loop. Auf dem Bild ist die selbst gefertigte Loop zu sehen. In dem grauen Verteilerkästchen ist der Vorverstärker untergebracht.

Ein Vergleich mit meiner Drahtantenne (20m horizental) sowie mit der vertikalen Sirio GPE27 braucht diese Aktiv-Loop-Antenne nicht scheuen. Im 160m- und 80m-Band ist der Vorverstärker auch mindestens so großsignal fest wie mein FT-817 am Langdraht. Auf dem 10m- und 15m-Band ist die Antenne sehr rauscharm - wo schwache Signal mit dem FT-817 an der Siro GPE27 schon im Antennenrauschen versinken - werden mit der Loop noch Signal decodiert. Durch die symetrische 100Ohm Zuleitung ins Shack ist der Aufbau auch sehr einfach. Es streuen keine Störungen in die Zuleitung und man kann auf eine Erdung und Mantelwellensprerren verzichten. 

Meine Loop hat einen Durchmesser von 80cm und besteht aus 16mm² Kupferdraht. Eine ausführliche Anleitung zum Bau finden man auf den Webseite von LZ1AQ


 

   
© Copyright 2019 Herbert Scheller Postfeld. Alle Rechte vorbehalten.